Nicht erlaubt

Von einem der auszog und einer die rausflog

Consol Theater Gelsenkirchen

Consol Theater Gelsenkirchen
Von einem der auszog und einer die rausflog

mit: Yvonne Forster, Lea Kallmeier, Jasper Schmitz, Maximilian Strestik
Regie: Andrea Kramer
Ausstattung: Noelie Verdier und Matthias Winkler
Dramaturgie: Sylvie Ebelt
Musikkonzept: Marie Angerer
Bildnachweis/Fotos: (c) Pedro Malinowski

Der eine ist ausgezogen, die andere ist rausgeflogen – und nun suchen Hans und Hanne ihr Glück in der Welt. Die begegnet ihnen zunächst nicht gerade freundlich, denn die böse Erzzauberin hält das Land Märchen fest im Griff. Die neu gewonnene Freiheit zeigt direkt ihre ungemütlichen Seiten – und die Kluft zwischen Wunsch und Wirklichkeit verlangt den beiden einiges ab an Mut und Kraft und Schläue und Durchhaltevermögen. Denn schließlich müssen sie beweisen, dass sie groß und stark und klug genug sind für die Welt.

Das Team streift durch das Universum der Gebrüder Grimm und verarbeitet Motive und Geschichten verschiedenster Märchen zu einem neuen Plot, musikalisch, bewegt und voll magischer Effekte in Szene gesetzt.

X