Nicht erlaubt

Mutter Courage und ihre Kinder

Theater die Baustelle Köln

Theater die Baustelle Köln
Mutter Courage und ihre Kinder

Mit: Doris Otto, Julia Knorst, Frank Watzke, Richard Bargel, Max Pulst, Jasper Schmitz, Markus Rührer, Lena Sabine Berg, Lea Johanna Montazem.
Regie & Bühnenbild: Bettina Montazem
Kostüme: Lea-Johanna Montazem
Musikalische Leitung: Christoph Freier
Bildnachweis/Fotos: (c) Meyers Originals

“Was eine Aufführung von Mutter Courage”, schrieb Brecht einmal, “hauptsächlich zeigen soll: Daß die großen Geschäfte in den Kriegen nicht von den kleinen Leuten gemacht werden. Daß der Krieg, der eine Fortführung der Geschäfte mit anderen Mitteln ist, die menschlichen Tugenden tödlich macht, auch für ihre Besitzer. Daß er darum bekämpft werden muß.” 1949 wurde das von Brecht und seiner Frau Helene Weigel gegründete ‘Berliner Ensemble’ mit Brechts Mutter Courage eröffnet. Das Stück handelt von der Marketenderin Mutter Courage, die mit ihren Kindern durch die Lande zieht und versucht, ‘ihren Schnitt’ am 30jährigen Krieg zu machen. Mutter Courage verliert ihre Kinder durch einen Krieg, den sie selbst gefördert hat.

X